Filmtipp: Mit ganzer Kraft

Geschrieben am 10.09.2014 von in Allgemein, Menschen + Medien, Reise + Freizeit, Tipps, Tage + Termine

Eigentlich ist es die wahre Geschichte von Dick Hoyt (geboren 1940) und seinem durch eine frühkindliche Hirnschädigung gelähmten Sohn Rick (geboren 1962). Zusammen nehmen sie als „Team Hoyt“ seit den 70er Jahren erfolgreich an zahlreichen Extremsport-Wettbewerben teil.

Der Kinofilm „Mit ganzer Kraft“, der vergangene Woche bundesweit in vielen Programmkinos anlief, greift diese an sich schon bewegende Geschichte auf und strickt sie weiter: Hauptdarsteller Julien (Fabien Héraud) ist 17 Jahre alt und ebenso wie Rick Hoyt seit seiner Kindheit auf den Rollstuhl angewiesen. Allerdings hat sein ehrgeiziger Vater Paul (Jacques Gamblin) die Behinderung seines Sohnes nie wirklich verkraftet. Julien nimmt sich das „Team Hoyt“ zum Vorbild, um den Ehrgeiz des Vaters zu wecken und ihre zerrüttete Beziehung neu aufzubauen. Schließlich schafft er es Paul zu überreden, mit ihm gemeinsam den „Ironman“ zu absolvieren: Fast 4 Kilometer schwimmen, 180 Kilometer Rad fahren und 42 Kilometer laufen.

Mit eindrucksvollen Landschaftsbildern aus der Provence, spannenden Sportaufnahmen sowie dem dramatischen Beziehungsgeflecht der Hauptfiguren erzählt der französische Regisseur Nils Tavernier (übrigens der Sohn des französischen Regie-Altmeisters Bertrand Tavernier) seine eigene Geschichte von den kleinen und großen Herausforderungen des Lebens.

Schauen Sie sich den Trailer doch einmal an und werfen Sie einen Blick auf diese Übersicht der deutschen Programmkinos, ob der Film in Ihrer Nähe läuft (In Bielefeld wäre das die „kamera„):

Wenn Sie die wahre Geschichte hinter dem Film noch mehr interessiert, finden Sie weitere Informationen auf der offiziellen Webseite vom Team Hoyt und in dieser Dokumentation:

Frankreich, 2013, Regie: Nils Tavernier, Drehbuch: Nils Tavernier, Pierre Leyssieux, Laurent Bertoni, Darsteller: Jaceques Gamblin, Alexandra Lamy, Fabien Héraud, 90 Minuten, FSK 0.

Bildnachweis: (c) polyband

Übrigens: Menschen mit Sinnesbeieinträchtigungen können dank der Smartphone-Apps „Greta“ und „Starks“ diesen Film auch mit Audiodeskriptionen oder Untertiteln erleben!

Tags: , , , , , ,

Eine Antwort zu “Filmtipp: Mit ganzer Kraft”

  1. […] Aus der mehrmaligen Teilnahme am Wettbewerb “Jugend forscht” entstand in den 90er Jahren die Firma Hase Bikes. Neben Liegefahrrädern und Handbikes zeigt die Firma aus dem nördlichen Ruhrgebiet auf der REHACARE auch das sportliche Transport- und Taxirad “Pino“, mit dem Nicholas Garwood und sein Vater Kevin am Iron Man teilgenommen haben, ganz ähnlich wie man es aus dem Kinofilm “Mit ganzer Kraft” kennt, über den wir vor zwei wochen berichteten. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.