Besucher im Hof auf der re:publica 2015 am 06.05.2015 in Berlin. Copyright: re:publica/Gregor Fischer

Inklusion und Barrierefreiheit auf der re:publica 2015

Geschrieben am 19.05.2015 von in Allgemein, Barrierefreiheit + Inklusion, Tipps, Tage + Termine

Inklusion ist kein Ziel sondern ein Prozess, der Annahme und Bewältigung von menschlicher Vielfalt bewirkt und ein gutes Leben für alle bedeutet.

Dieses Zitat stammt aus einem Interview mit Raul Krauthausen (u.a. Gründer von Wheelmap) im Rahmen der re:publica 2015.

Darin beschreibt er zum Beispiel, wie er als Kind in der Schule in das Spiel „Packen“ integriert wurde, obwohl aufgrund seiner Erkrankung aktives Toben mit den anderen Kindern zu gefährlich für ihn gewesen wäre.

Nach einigen Beispielen aus seinem Vortrag auf der re:publica Konferenz erklärt er, wie wir durch Sprache den Umgang mit Menschen mit Behinderungen verändern können:

Hier sehen Sie einige der Vorträge und Diskussionen zum Thema Inklusion im Rahmen der re:publica 2015 – eine Web- und Technologie-Konferenz, die besonders auf Barrierefreiheit achtet:

Auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft:

Inklusion/Exklusion: Eine Frage der Technik?

Mobilitätsinnovationen für Menschen mit Behinderungen:

Finding Inclusion in Digital Europe

Beitragsbild: Besucher im Hof auf der re:publica 2015 am 06.05.2015 in Berlin. Copyright: re:publica/Gregor Fischer (CC BY-SA 2.0)

Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.