Eine Reise wert: Das Deutsche Museum in München

Geschrieben am 02.09.2015 von in Allgemein, Reise + Freizeit, Treppenlifte + Aufzüge

Auf der Museumsinsel in der Isar, mitten in der Bayrischen Hauptstadt liegt das „Deutsche Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik“ . Mit 28.000 Ausstellungsobjekten gilt es als größtes naturwissenschaftlich-technisches Museum der Welt. In fast 60 Ausstellungsbereichen von A wie Agrartechnik bis Z wie Zeitmessung werden den Besuchern technische und naturwissenschaftliche Entdeckungen möglichst einfach und anhand von praxisnahen Beispielen erklärt.

Etwa 1,5 Millionen Besucher verzeichnet das Museum jedes Jahr, das Museum bietet von speziellen Kinderbereichen bis zu Sonderführungen für Senioren für jede Zielgruppe spezielle Angebote.

Das DNA-Labor: Barrierefrei zugänglich

HIRO LIFT im Deutschen MuseumEin „Meisterwerk der Technik“ ist natürlich auch der Rollstuhl-Schrägaufzug mit unserem patentierten Traktionsantrieb vom Typ HIRO 320, der den Besuchern des Deutschen Museums in München den barrierefreien Zugang zum DNA-Besucherlabor im Ausstellungsbereich „Neue Technologien“ ermöglicht:

Im DNA-Labor können die Besucher selber mit Laborgeräten aus der Molekularbiologie hantieren und Versuche durchführen.
Unter fachkundiger Anleitung von Nachwuchswissenschaftlern können beispielsweise DNA-Proben bearbeitet und verglichen werden, um ein fiktives Verbrechen aufzuklären.

Die steile Rampe zum Labor stellt Dank des HIRO Plattformlifts für Rollstuhlfahrer kein Problem dar:

Hinweise:

Das Deutsche Museum hat bis auf wenige Tage im Jahr täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, das Kinderreich schließt bereits um 16:30. Die Eintrittspreise liegen zwischen vier und elf Euro. Weitere Hinweise beispielsweise zur Anfahrt finden Sie hier.

Deutsches Museum
von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik

Museumsinsel 1
80538 München

 

Linktipps:

 

Titelbild: „Zentralbau des Deutschen Museums“ von Max-k muc unter CC BY-SA 2.0 de.

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.