Mitarbeiter Wanderausflug

HIRO-Mitarbeiter schnüren die Wanderschuhe

Geschrieben am 24.06.2016 von in Reise + Freizeit

Als Hersteller von Treppenliften, Behinderten- und Personenaufzügen setzt HIRO LIFT auf Mobilität. Dass auch die Mitarbeiter des Traditionsunternehmens gut zu Fuß sind, haben sie bei einem Wanderausflug unter Beweis gestellt.

Mitarbeiter WanderausflugWochenlang wurde auf den Fluren des Verwaltungsgebäudes in Bielefeld nach Feierabend geplant. Eine 20 Mann starke Gruppe fand sich schließlich zusammen, die Wanderroute und ein Termin am Wochenende wurden ausgesucht. Die Vorfreude war büroübergreifend groß. Leider machte Petrus – wie so oft in diesem Sommer – einen Strich durch die Rechnung und es schüttete am vereinbarten Wochenende wie aus Eimern. Für den Ausflugstag waren die Vorhersagen ebenfalls schlecht. Daher verkleinerte sich die Truppe. Dennoch nahmen sechs HIRO LIFT-Mitarbeiter das Risiko in Kauf und schnürten die Wanderschuhe.

Birgit Schuldt aus der Konstruktion von HIRO LIFT bewies sich als Chefplanerin und hatte zum ersten Wanderausflug in der Geschichte des Unternehmens eine Strecke in der Nähe von Bielefeld ausgesucht. Sie führte fast ausschließlich auf Waldböden auf dem „Schlossweg“ und dem „Eichenweg“ im Naturschutzgebiet Holter Wald. Auf der Strecke gab es jede Menge zu sehen, so führte die Route entlang des Ölbachs und des Landerbachs, vorbei an uralten Forstarbeiterhütten, an den ersten Wohnsiedlungen (zwei Altsiedelhöfe) der Region und einer 1.000 Jahre alten Eiche. Eingekehrt wurde im gemütlichen Mühlencafé.

Wie der Zufall es wollte, führte die Strecke die Gruppe auch zu der Bodelschwinghschen Stiftung Bethel, in deren Gebäude eine HIRO-Anlage installiert ist. Die Gelegenheit wurde selbstverständlich genutzt und die Anlage besichtigt.

Die sechs HIRO-Mitarbeiter beendeten gut gelaunt und vor allem trocken ihre erste Wanderung. Alle waren sich einig: dieser Ausflug muss bald wiederholt werden! Die Strecke für die nächste Wanderung steht auch schon fest: dann soll es rund um den Lippesee bei Paderborn gehen.

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.