Archiv von Frank Müller

Menschen auf einer Wendeltreppe mit gläsernem Geländer in einem öffentlichen Gebäude

DIN 18065: Die Norm für die Gestaltung von Treppen

Geschrieben am 27.03.2017 von

Der Sinn und Unsinn von Normen und Massregeln wird häufig diskutiert. Sicher ist, dass hinter jeder Norm ein Mehrwert stecken sollte. Im Falle der DIN 18065 für Gebäudetreppen ist der Sinn einleuchtend. Es geht darum, möglichst sicher und bequem begehbare Treppen zu gestalten, die im Notfall genügend Platz bieten, so dass alle Personen das Gebäude schnell…

weiter lesen

Team von HIRO LIFT mit einem Treppenlift auf den Run and Roll Day in Bielefeld

Der wahrscheinlich schnellste Treppenlift der Welt

Geschrieben am 12.09.2016 von

Treppenlifte dürfen in Deutschland nicht mehr als 0,15 Meter in der Sekunde zurücklegen. Zumindest nicht, wenn der Hersteller sich an die „DIN Norm 81-40 für die Konstruktion und den Einbau von Treppenschrägaufzügen und Plattformaufzügen mit geneigter Fahrbahn“ hält.

weiter lesen

In dem Tierheim werden die Katzenbabys wieder aufgepeppelt

Ein ♥ für Katzen

Geschrieben am 22.06.2016 von

Wer bei HIRO LIFT in der Zentrale anruft, kommt nicht an ihr vorbei: Ulrike Kruphölter ist nicht nur die gute Seele unseres Unternehmens, sondern nebenberuflich die bekannteste Katzenheldin der Stadt. Als Vorsitzende der Tiernothilfe KittyChecker e.V. und als Tiersitterin des Bielefelder „Pfötchenservice“ erlebt sie so einiges.

weiter lesen

HIROstory: Turbulente Jahre zwischen 1970 und 1977

Geschrieben am 09.03.2016 von

Die 1970er Jahre bedeuteten einen tiefen Einschnitt in der Geschichte der Firma Hillenkötter & Ronsieck. Zum 1. September 1970 schied nach 36 Jahren Dr. Eduard Hessinger als Eigentümer der Firma aus und verkaufte seine Anteile an die im Eigentum der Familie Claas (Harsewinkel) befindliche Ravensberger Eisenhütte Verwaltungsgesellschaft

weiter lesen