Tag: Pflegestufe

Zuschüsse für den Treppenliftkauf

PSG II oder: Warum 2017 ein gutes Jahr für den Treppenliftkauf ist

Geschrieben am 06.03.2017 von

Ob Sie nun schon länger über einen Treppenliftkauf nachdenken oder sich in diesem Jahr erstmals mit dem Thema beschäftigen: In jedem Falle bietet das Jahr 2017 eine gute Gelegenheit für diese Investition in ein barrierefreies Zuhause. Seit diesem Jahr können nämlich so viele Menschen wie niemals zuvor von Zuschüssen für den barrierefreien Umbau ihrer eigenen…

weiter lesen

Gespräch Patient und Arzt

Pflegegrad statt Pflegestufe: Das Pflegestärkungsgesetz (PSG II)

Geschrieben am 26.10.2016 von

Wer sich mit dem Thema der finanziellen Unterstützung für pflegebedürftigte Menschen befasst, der ist bisher zwangsläufig mit dem Begriff der „Pflegestufe“ in Berührung gekommen. Die Pflegestufe beschreibt das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit eines Menschen – und bestimmt damit, welche Versorgung mit Bar- und Sachleistungen einer pflegebedürftigen Person durch ihre Pflegeversicherung zukommen kann.

weiter lesen

Mutter und Tochter

Was bedeutet eigentlich „Pflegestufe“?

Geschrieben am 16.02.2015 von

Wer nach finanzieller Unterstützung zur Pflege von Angehörigen sucht, stößt schnell auf den Begriff der „Pflegestufe“. Die Pflegestufen beschreiben das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit eines Menschen und werden vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (kurz: „MDK“) geprüft und von den Pflegekassen zugeteilt.

weiter lesen

Hausnotruf Basisstation und Funkfinger

Unterschätzte Hilfsmittel: Der Hausnotruf

Geschrieben am 15.01.2015 von

Der Hausnotruf ist ein einfaches Notrufsystem, mit dem man über einen einfachen und mobilen Knopf Hilfe rufen kann. Der Knopf (von manchen Anbietern „Funkfinger“ genannt) wird dabei vom Benutzer wie eine Uhr am Armband, wie eine Kette an einem Halsband oder mit einem Clip an der Kleidung getragen. Hinzu kommt eine Basis-Station, die an die…

weiter lesen