Blind vor Gericht – Aus dem Leben einer Strafverteidigerin

Pamela-Pabst-Screenshot-Buchtitel

Die aus der römischen Mythologie bekannte „Justitia“ ist mit ihrer Waage, dem Richtschwert und der Augenbinde das Sinnbild für Recht und Gerechtigkeit. Die Augenbinde steht dabei für die Unabhängigkeit von Äußerlichkeiten. Pamela Pabst richtet zwar nicht, aber genau wie Justitia ist sie blind. Sie ist Strafverteidigerin und zwar die erste von Geburt an blinde Strafverteidigerin Deutschlands. Den Wunsch Juristin zu werden hatte sie schon als 11-Jährige. Ein ambitionierter Traum, der jedoch längst wahr geworden ist. Doch natürlich war der Weg dorthin alles andere als einfach. Jetzt hat sie ihn in ihrem Buch verewigt.

WeiterlesenBlind vor Gericht – Aus dem Leben einer Strafverteidigerin

Elektromobilität auf der REHACARE

verschiedene Elektromobile auf der Rehacare

Am Eröffnungstag der REHACARE hat das Bundeskabinett das „Elektromobilitätsfördergesetz“ verabschiedet, dank dem Elektroautos zukünftig die Busspur sowie kostenlose Parkplätze in den Innenstädten benutzen dürfen. Dadurch soll der bislang mehr als schleppende Verkauf von Elektrofahrzeugen angekurbelt werden.

Auf der REHACARE bietet sich dem Besucher ein ganz anderes Bild: Elektromobilität wohin das Auge reicht. Die bekannten Elektrofahrzeuge von unseren Nachbarn „Mobilis“ aus Enger flitzen in einer auf 4 km/h gedrosselten Messeversion durch alle Hallen und über das gesamte Gelände (im Bild oben links). Daneben gibt es aber auch einige ausgefallene Elektrofahrzeuge, deren Anblick man bislang noch nicht gewohnt ist: Der Segway „Myfrankie Apache“ oder auch der „Freee(im Bild oben in der Mitte) und der „Genny“ sind Elektro-Rollstühle, die mit nur 2 großen Reifen auskommen und damit weitaus geländegängiger und flexibler sind, als viele herkömmliche E-Rollis:

WeiterlesenElektromobilität auf der REHACARE

HIRO auf der REHACARE

HIRO auf der Rehacare: Halle 04 Stand A39

Am Mittwoch beginnt in Düsseldorf die REHACARE, die weltgrößte Messe für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege mit über 950 Ausstellern in 5 Hallen. Erwartet werden über 50.000 Besucher.

Natürlich ist auch HIRO mit dabei. An unserem Messestand A39 in Halle 04 zeigen wir unter Anderem unseren Treppenlift HIRO 160, den Rollstuhl-Schrägaufzug HIRO 320  sowie verschiedene Senkrechtaufzüge. Außerdem finden Sie uns auch am Stand der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik mbH in Halle 03/ E70.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

WeiterlesenHIRO auf der REHACARE

Barrierefreiheit in Südeuropa: Auch Deutschland kann noch dazulernen

Bibliophiles Rollstuhlfräulein Tanja

Tanja, das „bibliophile Rollstuhlfräulein“ träumt gerne in Farbe. Sie bloggt und twittert und sucht ihr Glück im Social Media Marketing. Und manchmal reist sie auch. Für HIRO berichtet sie über ihre Rollirail:

WeiterlesenBarrierefreiheit in Südeuropa: Auch Deutschland kann noch dazulernen

Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker bei HIRO LIFT

Die neuen Auszubildenden Konstruktionsmechaniker

Als größter deutscher Hersteller von Treppenliften kümmern wir uns bei HIRO LIFT natürlich auch um den Nachwuchs. Im August haben in der Fertigung drei angehende Konstruktionsmechaniker ihre Ausbildung bei HIRO begonnen: Noah, Robin und Maik (auf dem Foto von links nach rechts).

Aktuell machen sie den „Metallgrundlehrgang“ und lernen Feilen, Sägen und Bohren. Das klingt einfacher als es ist. Anhand von technischen Zeichnungen müssen sie aus einem Rundstück zunächst ein Vierkant sägen oder feilen. Später soll daraus ein Sechs- oder Achtkantstück werden – alles natürlich möglichst genau.

WeiterlesenAusbildung zum Konstruktionsmechaniker bei HIRO LIFT

Filmtipp: Mit ganzer Kraft

Eigentlich ist es die wahre Geschichte von Dick Hoyt (geboren 1940) und seinem durch eine frühkindliche Hirnschädigung gelähmten Sohn Rick (geboren 1962). Zusammen nehmen sie als „Team Hoyt“ seit den 70er Jahren erfolgreich an zahlreichen Extremsport-Wettbewerben teil.

WeiterlesenFilmtipp: Mit ganzer Kraft