Blitze über HIRO LIFT in Bielefeld

Blitze über dem Werk von HIRO LIFT in Bielefeld.

Blitze, Donner und Starkregen hielten in der vergangenen Nacht deutschlandweit viele Menschen in Atem. Auch über Bielefeld, dem Stammsitz von HIRO LIFT, zog das Unwetter hinweg. Dieses Naturschauspiel hat Floris van Veen genutzt, um ein beeindruckendes Bild von der Firmenzentrale zu schießen.

weiterlesenBlitze über HIRO LIFT in Bielefeld

Ein ♥ für Katzen

In dem Tierheim werden die Katzenbabys wieder aufgepeppelt

Wer bei HIRO LIFT in der Zentrale anruft, kommt nicht an ihr vorbei. Ulrike Kruphölter ist nicht nur die gute Seele unseres Unternehmens, sondern nebenberuflich die bekannteste Katzenheldin der Stadt.

Als Vorsitzende der Tiernothilfe KittyChecker e.V. und als Tiersitterin des Bielefelder „Pfötchenservice“ erlebt sie so einiges. Da kommt es durchaus vor, dass jemand vom Schrottplatz anruft, weil dort aus einem kürzlich abgelieferten Schrottauto drei Katzenbabys geborgen wurden, kurz bevor die Presse zuklappte. Für solche Situationen ist sie bestens gerüstet. Schnell eilt ihre KittyChecker-Kollegin Steffi Pauck zum Schrottplatz und organisiert eine neue und sichere Bleibe für die wenige Wochen alten Kätzchen. In diesem Falle ist das die Tierhilfe in Melle. Ausnahmsweise sind dort ein paar Plätze in der Quarantänestation frei. Denn ein kurzer Zwischenstopp beim Tierarzt des Vertrauens ergibt, dass die drei von Parasiten befallen sind.

weiterlesenEin ♥ für Katzen

HIROstory: Die Geschichte eines Aufzugsschilds

altes Schild aus einem Aufzug der Vorkriegszeit

Vor einigen Wochen bekamen wir eine E-Mail von Herrn S. mit der Frage, ob wir Interesse an einem alten Aufzugsschild von „Hillenkötter & Ronsieck“ haben. Keine Frage, selbstverständlich haben wir Interesse. Wenige Tage später haben wir das Schild abgeholt und von seinem Besitzer erfahren, dass es aus einem Aufzug stammt, der längst nicht mehr existiert.

weiterlesenHIROstory: Die Geschichte eines Aufzugsschilds

Vandalismusschutz für Aufzugsanlagen

Zerkratzte Oberflächen einer Aufzugskabine zur U-Bahn Haltestelle

Neben Diebstahl und Betrug stellt die Sachbeschädigung eine der am häufigsten begangenen Straftaten dar. In hohem Maße davon betroffen sind Aufzugsanlagen in öffentlichen Räumen und Gebäuden. Leidtragende des Vandalismus sind dann vor allem Menschen mit Mobilitäts­einschränkungen wie Rollstuhlfahrer oder Rollatornutzer, die auf die Aufzugsanlagen angewiesen sind. 

weiterlesenVandalismusschutz für Aufzugsanlagen

7 Linktipps zum Thema „Älter werden“: Viel mehr als nur alt

Älteres Ehepaar auf einer Bank blickt auf das Meer

Der Mai ist schon wieder vorbei, und uns sind in diesem Monat besonders viele Aktionen und Artikel aufgefallen, die sich mit dem Älter werden beschäftigen. Artikel, die die schönen, spannenden und aufregenden Seiten des Alterns zeigen, die oftmals unter den Teppich gekehrt werden. Hier sieben Geschichten und Artikel, die uns im Mai fasziniert haben und Lesestoff fürs Wochenende bieten:

weiterlesen7 Linktipps zum Thema „Älter werden“: Viel mehr als nur alt