HIROstorische Veranstaltung: Alle 8ung!

HIROstorische Veranstaltung: Alle 8ung!

Seit 1897 existiert HIRO und ist damit Teil der Bielefelder Geschichte. Grund genug, um HIRO in eine Austellung zu integrieren, oder? Die Antwort ist selbstverständlich „JA!“. Anlässlich des 800. Geburtstags der Stadt führt das Historische Museum gemeinsam mit dem Stadtarchiv Bielefeld eine Austellungsreihe mit dem Namen „Alle 8ung!“ durch, und wir sind dabei. Die Reihe besteht aus fünf Mini-Ausstellungen:

  • 30.03. – 11.05.2014
    Unglaublich markenorientiert – „hidden champions“ aus Bielefeld
  • 25.05. – 06.07.2014
    Unglaublich rasant – das Teutoburger Wald-Rennen
  • 27.07. – 07.09.2014
    Unglaublich modern – Bielefelder Architektur im 20. Jahrhundert
  • 28.09. – 09.11.2014
    Unglaublich provokant – Bielefelder Jugendkultur
  • 30.11. – 18.01.2015
    Unglaublich anrüchig – Skandale in Bielefeld

Jugendkultur? Skandale? Rennen? Nein, damit haben wir selbstredend nichts zu tun. Architektur wäre schon passend, da Lifte von HIRO sicher stark auf die Architektur von Bielefeld und vielen anderen Städten eingewirkt haben. Wer Belege dafür sucht, wird am einfachsten im Flickr-Account von HIRO fündig. Aber, natürlich sind wir Teil der Ausstellung über Hidden Champions. Hidden Champions sind laut Wikipedia „relativ unbekannte kleine oder mittelständische Unternehmen, die in ihrem Markt jedoch Marktführer sind“.

Das trifft auf HIRO zu und auf eine überraschend große Anzahl an weiteren Unternehmen in Bielefeld:

Ein HIRO-Lift im Museum
Ein HIRO-Lift im Museum

In den kommenden Tagen werden wir die Exponate der anderen Unternehmen noch vorstellen, es ist einiges an spannenden Geschichten dabei.

3 Gedanken zu “HIROstorische Veranstaltung: Alle 8ung!”

Schreibe einen Kommentar