Gedicht für einen Treppenlift

Gedicht für einen Treppenlift

Bereits im vergangenen Sommer haben wir bei Frau L. aus Bremen einen Treppenlift eingebaut. Einige Monate später, nachdem ihr der Lift „ans Herz gewachsen“ ist, hat sie uns einen Brief geschrieben, den wir in Auszügen (und mit ihrem Einverständnis) hier veröffentlichen möchten:

„Ich hätte nie gedacht, dass mir dieser Lift so viel Freude machen würde. Ich bin durch ihn mobiler geworden und muss nicht mehr überlegen, wie ich rauf und runter komme. D.h. wenn ich möchte kann ich, wann immer ich will, an den Ereignissen im unteren Stock teilnehmen.

Sie merken vielleicht schon, dass mir dieser Lift ans Herz gewachsen ist. Da kam mir die Idee, ihm einen Namen zu geben. Hier ist er: Mein ICE.

Aber das ist noch nicht alles. In einer schlaflosen Nacht schrieb ich auch noch ein Gedicht für ihn:

Mein ICE

Auf diesen Gleisen
kann man nicht sehr weit verreisen.
Aber immerhin,
und das macht Sinn,
kommt man damit irgendwann
oben oder unten an.
Auf diese Weise
lohnt sich auch diese kurze Reise.

Ich hoffe es gefällt Ihnen und Sie hatten Spaß daran.“


Es freut uns natürlich immer, wenn unsere Kunden zufrieden sind und uns eine positive Rückmeldung geben. An diesem schönen und kreativen Gedicht hatten wir ganz besonders viel Spaß und möchten uns daher an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Frau L. bedanken.

Titelbild von Andi Graf via Pixabay.

Schreibe einen Kommentar