Weltgesundheitstag 2018: Flächendeckende Gesundheitsversorgung

Arzt, Vorbereitung auf Untersuchung.

Wie wertvoll die Gesundheit ist, das wird Menschen oft erst dann bewusst, wenn sie selbst oder jemand aus ihrem direkten Umfeld gesundheitliche Einschränkungen hinnehmen müssen. Um das Thema Gesundheit und drängende Gesundheitsprobleme früher in den Fokus der Allgemeinheit zu rücken, wird daher jährlich am 7. April der Weltgesundheitstag begangen. Im Jahr 2018 steht dieser Tag ganz im Zeichen des Themas „Flächendeckende Gesundheitsversorgung“.

WeiterlesenWeltgesundheitstag 2018: Flächendeckende Gesundheitsversorgung

7 besondere Aufzüge

Ein Aufzug für Schiffe: Das Falkirk Wheel.

Ganz egal, ob wir sie nun Aufzug, Lift oder Fahrstuhl nennen: Aufzüge sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Oft sind sie ein Hilfsmittel für mehr Barrierefreiheit und transportieren Personen, sie können aber zum Beispiel auch den Waren- oder Gütertransport erleichtern. Man denke nur an Lastenaufzüge in Kaufhäusern oder an den Speiseaufzug in so manchem Restaurant, ohne den das leckere Essen gar nicht erst beim hungrigen Gast ankommen würde.

Weiterlesen7 besondere Aufzüge

Tag der Rückengesundheit

Rückenmassage in einer Physiopraxis

Nach Infekten sind Rückenschmerzen in Deutschland der häufigste Grund für einen Arztbesuch. Viele Betroffene haben nur hin und wieder mit solchen Beschwerden zu kämpfen, 22 Prozent der Frauen und 15 Prozent der Männer leiden allerdings unter chronischen Rückenschmerzen. Diese Zahl nimmt mit steigendem Alter zu.

WeiterlesenTag der Rückengesundheit

7 Treppen, die wir gern barrierefrei gestalten würden

Touristenmagnet: Die Spanische Treppe in Rom

Als Deutschlands größter Hersteller von Treppenliften ist es unser tägliches Ziel, Treppen barrierefrei zu gestalten. Wir wollen Menschen mit Bewegungseinschränkungen die gleichen Möglichkeiten eröffnen wie allen Anderen. In öffentlichen oder viel frequentierten Gebäuden sollte im Idealfall ein barrierefreier Zugang zu allen Etagen über Personenaufzüge möglich sein. Treppenlifte hingegen dienen eher dazu, um Gebäude nachträglich mit einer barrierefreien Lösung für den Zugang zu allen Ebenen auszustatten.

Weiterlesen7 Treppen, die wir gern barrierefrei gestalten würden

Arthrose und Gelenkschmerzen

Röntgenbild von Knien

Unter Arthrose versteht man einen übermäßig starken Verschleiß der Gelenke. Normalerweise bildet Knorpel in einem Gelenk eine Art Schutzschicht zwischen den Knochen. Die Aufgabe des Knorpels ist es, die Belastungen wie ein Stoßdämpfer zu vermindern oder gleichmäßig zu verteilen. Im Verlauf einer Arthrose verschleißt dieser Knorpel an den betroffenen Gelenken zunehmend, sodass sich der Abstand der Knochen verringert. In einem späten Stadium der Krankheit können die Knochen dann direkt aufeinander treffen und beschädigt werden.

WeiterlesenArthrose und Gelenkschmerzen

Die Geschichte des Treppenlifts

Treppenlift mit Schnecke Segment Antrieb

Soweit man heute weiß beginnt die Geschichte des Treppenlifts mit dem englischen König Heinrich VIII. Davon geht zumindest der englische Historiker, Fernseh- und Radiomoderator sowie Experte für die Tudor-Zeit David Starkey aus. Bei Recherchen zu seinen Arbeiten stieß er im Jahr 2009 auf erste Aufzeichnungen aus der Renaissance, die einen Treppenlift beschreiben. Dieser soll im Whitehall Palast, der damaligen Hauptresidenz des britischen Monarchen in London gestanden haben.

WeiterlesenDie Geschichte des Treppenlifts

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Aufzug, einem Lift und einem Fahrstuhl?

Bedientafel in einer Aufzugskabine

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Aufzug, einem Lift und einem Fahrstuhl? Oder ist das alles das Gleiche? Gemeint sind mit allen drei Begriffen üblicherweise Maschinen, die Personen oder Lasten zwischen zwei oder mehreren Ebenen transportieren.

WeiterlesenGibt es einen Unterschied zwischen einem Aufzug, einem Lift und einem Fahrstuhl?