Rollstuhltennis in Wimbledon – mit Bielefelder Beteiligung

Siegerehrung Australian Open 2014

Die Bielefelder Lehrerin und Tennisspielerin Sabine Ellerbrock (TC Blau Weiß Halle) ist seit einer Erkrankung im September 2007 auf den Rollstuhl angewiesen. Das hielt die sportbegeisterte Frau nicht davon ab, nach einer eineinhalbjährigen Reha-Phase und Lebensumstellung wieder den Tennis-Schläger zu schwingen. Und das zeitweilig sogar als ITF-Weltranglisten-Erste! Ende dieser Woche steht nun eines der wichtigsten und renommiertesten Turniere auf dem Plan: Wimbledon. Wir haben mit Sabine Ellerbrock gesprochen, die beim Turnier in Roland Garros, Paris, zuletzt das Halbfinale erreichte. Beim Tennis-Blog Tweener, das vom Bundestrainer Christoph Kellermann betrieben wird, gibt Sabine Einblicke in den Turnieralltag: Zum Beispiel, wieviel Preisgeld es bei den British Open gibt und wieviel davon bei den Sportlern nach Abzug aller Aufwendungen “hängen” bleibt.

weiterlesenRollstuhltennis in Wimbledon – mit Bielefelder Beteiligung