Interview mit Globetrotter, Autor und Photograph Andreas Pröve

Seit seinem Verkehrsunfall 1981 ist der gelernte Tischler Andreas Pröve auf den Rollstuhl angewiesen. Und auf der Suche nach immer neuen Abenteuern: Indien, Vietnam, Kambodscha, China und viele weitere exotische Länder bereiste er schon. Ich traf ihn im Rahmen seines Vortrags zu seiner Reise entlang des Mekongs und erfuhr, was Andreas Pröve antreibt und bewegt: … WeiterlesenInterview mit Globetrotter, Autor und Photograph Andreas Pröve

Linktipps zum Wochenende

Blog „Stufenlos“ bei der Zeit gestartet Die Journalistin Christiane Link startete mit Ihrem Blog zum Thema Berrierefreiheit und Inklusion und berichtet aus Ihrer persönlichen Erfahrung, da sie selbst seit frühester Kindheit querschnittsgelähmt und somit auf den Rollstuhl angewiesen ist. Wichtig ist ihr laut Beschreibung des Blogs vor allem, nicht nur Zustände zu bemängeln, sondern Lösungen … WeiterlesenLinktipps zum Wochenende

Rollstuhltennis in Wimbledon – mit Bielefelder Beteiligung

Siegerehrung Australian Open 2014

Die Bielefelder Lehrerin und Tennisspielerin Sabine Ellerbrock (TC Blau Weiß Halle) ist seit einer Erkrankung im September 2007 auf den Rollstuhl angewiesen. Das hielt die sportbegeisterte Frau nicht davon ab, nach einer eineinhalbjährigen Reha-Phase und Lebensumstellung wieder den Tennis-Schläger zu schwingen. Und das zeitweilig sogar als ITF-Weltranglisten-Erste! Ende dieser Woche steht nun eines der wichtigsten und renommiertesten Turniere auf dem Plan: Wimbledon. Wir haben mit Sabine Ellerbrock gesprochen, die beim Turnier in Roland Garros, Paris, zuletzt das Halbfinale erreichte. Beim Tennis-Blog Tweener, das vom Bundestrainer Christoph Kellermann betrieben wird, gibt Sabine Einblicke in den Turnieralltag: Zum Beispiel, wieviel Preisgeld es bei den British Open gibt und wieviel davon bei den Sportlern nach Abzug aller Aufwendungen “hängen” bleibt.

WeiterlesenRollstuhltennis in Wimbledon – mit Bielefelder Beteiligung