Tag: DIN

Baustelle barrierefreies Bauen

DIN 18040: Die Norm für barrierefreies Bauen

Geschrieben am 21.06.2018 von

Laut Artikel 3 des deutschen Grundgesetzes sind alle Menschen gleich und niemand darf beispielsweise aufgrund seiner Behinderung benachteiligt werden. Der Staat hat die Durchsetzung der Gleichberechtigung zu fördern und auf die Beseitigung bestehender Nachteile hinzuwirken. Um Gebäude, Wege und Zugänge gleichermaßen für jeden zugänglich zu machen gibt es die DIN 18040.

weiter lesen

Menschen auf einer Wendeltreppe mit gläsernem Geländer in einem öffentlichen Gebäude

DIN 18065: Die Norm für die Gestaltung von Treppen

Geschrieben am 27.03.2017 von

Der Sinn und Unsinn von Normen und Massregeln wird häufig diskutiert. Sicher ist, dass hinter jeder Norm ein Mehrwert stecken sollte. Im Falle der DIN 18065 für Gebäudetreppen ist der Sinn einleuchtend. Es geht darum, möglichst sicher und bequem begehbare Treppen zu gestalten, die im Notfall genügend Platz bieten, so dass alle Personen das Gebäude schnell…

weiter lesen

DIN EN 81-70: Die Norm für barrierefreie Aufzüge

Geschrieben am 12.04.2016 von

Eigentlich sollte ein Personenaufzug immer barrierefrei gestaltet sein, damit möglichst alle Menschen die Höhenunterschiede selbstständig und ohne fremde Hilfe überwinden können. Doch nicht jeder Aufzug ist automatisch behindertengerecht oder barrierefrei. Dazu müssen bestimmte Anforderungen erfüllt werden werden. In Deutschland beschreibt die DIN Norm EN 81-70 verschiedene Anforderungen, die ein behindertengerechter Aufzug erfüllen muss.

weiter lesen