Barrierefrei in die Ferien

Baden im Sonnenuntergang

Schüler verbinden mit dem Sommer vor allem eines: Ferien! Sechs Wochen lang dürfen sie die Seele baumeln lassen und das natürlich am liebsten im Ausland. Hat jedoch eines der Familienmitglieder eine Behinderung, kann die Planung einer Reise oder eines ganzen Urlaubes sehr zeitaufwändig werden. Es ist wahr: Das Internet hat die Urlaubsplanung um ein vielfaches vereinfacht. Dennoch stoßen Menschen mit Behinderungen in vielen Bereichen immer noch häufig auf Barrieren. Hier stößt Tanja auf eine menschliche Barriere bei der Deutschen Bahn, hier schildert Raul seine Erfahrungen.

WeiterlesenBarrierefrei in die Ferien

Tanja auf Tour: Im Rollstuhl durch Südeuropa

barrierefreier Reiseführer
bibliophiles-rollstuhlfraeulein-tanja

Tanja Kollodzieyskis Traum: sie wollte mehr von Süd-Europa sehen. Nun wird sie durch vier südeuropäische Länder reisen. Das klingt an sich nicht spektakulär, aber Tanja ist auf Rollstuhl und Assistenz angewiesen, da ist „Europa sehen“ eine große Herausforderung. Als Gewinnerin der „Mission 2014“ von Lieferheld waren die Ticketkosten für eine Interrail-Tour durch Frankreich, Spanien, Portugal und Italien gesichert, aber nicht viel mehr. Also setzte sie ein Crowdfunding-Projekt bei startnext auf. Mit dem Projekt sollen zum einen die Reisekosten – sozusagen die Spesen – gedeckt werden, aber Tanja ist hungrig und will mehr.

WeiterlesenTanja auf Tour: Im Rollstuhl durch Südeuropa