Elektromobilität auf der REHACARE

verschiedene Elektromobile auf der Rehacare

Am Eröffnungstag der REHACARE hat das Bundeskabinett das „Elektromobilitätsfördergesetz“ verabschiedet, dank dem Elektroautos zukünftig die Busspur sowie kostenlose Parkplätze in den Innenstädten benutzen dürfen. Dadurch soll der bislang mehr als schleppende Verkauf von Elektrofahrzeugen angekurbelt werden.

Auf der REHACARE bietet sich dem Besucher ein ganz anderes Bild: Elektromobilität wohin das Auge reicht. Die bekannten Elektrofahrzeuge von unseren Nachbarn „Mobilis“ aus Enger flitzen in einer auf 4 km/h gedrosselten Messeversion durch alle Hallen und über das gesamte Gelände (im Bild oben links). Daneben gibt es aber auch einige ausgefallene Elektrofahrzeuge, deren Anblick man bislang noch nicht gewohnt ist: Der Segway „Myfrankie Apache“ oder auch der „Freee(im Bild oben in der Mitte) und der „Genny“ sind Elektro-Rollstühle, die mit nur 2 großen Reifen auskommen und damit weitaus geländegängiger und flexibler sind, als viele herkömmliche E-Rollis:

weiterlesenElektromobilität auf der REHACARE

Barrierefreiheit in Südeuropa: Auch Deutschland kann noch dazulernen

Bibliophiles Rollstuhlfräulein Tanja

Tanja, das „bibliophile Rollstuhlfräulein“ träumt gerne in Farbe. Sie bloggt und twittert und sucht ihr Glück im Social Media Marketing. Und manchmal reist sie auch. Für HIRO berichtet sie über ihre Rollirail:

weiterlesenBarrierefreiheit in Südeuropa: Auch Deutschland kann noch dazulernen

Filmtipp: Mit ganzer Kraft

Eigentlich ist es die wahre Geschichte von Dick Hoyt (geboren 1940) und seinem durch eine frühkindliche Hirnschädigung gelähmten Sohn Rick (geboren 1962). Zusammen nehmen sie als „Team Hoyt“ seit den 70er Jahren erfolgreich an zahlreichen Extremsport-Wettbewerben teil.

weiterlesenFilmtipp: Mit ganzer Kraft

Interview mit Globetrotter, Autor und Photograph Andreas Pröve

Seit seinem Verkehrsunfall 1981 ist der gelernte Tischler Andreas Pröve auf den Rollstuhl angewiesen. Und auf der Suche nach immer neuen Abenteuern: Indien, Vietnam, Kambodscha, China und viele weitere exotische Länder bereiste er schon. Ich traf ihn im Rahmen seines Vortrags zu seiner Reise entlang des Mekongs und erfuhr, was Andreas Pröve antreibt und bewegt: … weiterlesenInterview mit Globetrotter, Autor und Photograph Andreas Pröve

Rollirail ist gestartet! Bon Voyage und Happy Birthday!

Rollirail T-Shirt von Tanja (C) Tanja Kollodzieyskis

Im April berichteten wir von Tanja Kollodzieyskis Reisevorbereitungen. Jetzt ist das „Bibliophile Rollifräulein“ (wie sich Tanja auf ihren zahlreichen Social Media Kanälen nennt) endlich unterwegs auf ihrer Interrail-Tour. Diese startet sie als Gewinnerin der Lieferheld Mission 2014 startet: #rollirail lautet ihr Hashtag, denn Tanja fährt mit Zug und Rollstuhl durch Europa. Sie berichtet über Ihre … weiterlesenRollirail ist gestartet! Bon Voyage und Happy Birthday!

Danni Lowinski: Die letzte Staffel hat begonnen

Danni, Bea und Kurt

Neulich schrieben wir über Treppenlifte in den Medien, gestern begegnete mir das Thema Barriere(freiheit) im (Web-)Fernsehen. Am Montag Abend startete Annette Frier mit „Danni Lowinski“ in die fünfte und finale Staffel der Serie und Dannis Vater Kurt ist bekanntlich Rollstuhlfahrer. Für das Baby, dass Bea und Danni erwarteten, ist die ungewöhnliche Patchwork-Familie in ein Reihenhaus gezogen. Was gehört … weiterlesenDanni Lowinski: Die letzte Staffel hat begonnen