Treppe wird zur Einbahnstraße

Treppenbreite_Einbahnstraße

Eine zu schmale Treppe sorgt in einer Kindertagesstätte im rheinischen Ratingen aktuell für Probleme und Diskussionen. Kinder, Eltern und Betreuer dürfen sie nur noch als „Einbahnstraße“ benutzen.

Die Freude über das neu bezogene Kita-Gebäude währte nur ein Jahr lang. Denn vor wenigen Wochen erreichte die Kita diese Schocknachricht: Die Treppen in dem im Frühjahr 2015 bezogenen Gebäude entsprechen nicht der Norm. Die Unfallkasse NRW stellte bei einer Begehung des Gebäudes fest, dass die drei Treppen im Außen- und Innenbereich nicht wie vorgeschrieben 1,20 Meter breit sind, sondern lediglich 1,09 Meter. Genau 11 Zentimeter fehlen, die Folgen sind erheblich.

WeiterlesenTreppe wird zur Einbahnstraße

Hilfe? Nein Danke!

Treppenlifte und Haushaltsroboter? Da winken viele Senioren ab. Sie wissen, sich selbst zu behelfen.“

Dies hat Helga Pelizäus-Hoffmeister festgestellt. Die Soziologie-Professorin der Bundeswehr-Universität München erforscht, welche Produkte älteren Menschen nutzen. Oder besser gesagt: Welche Produkte ältere Menschen nutzen. Denn das kleine „n“ im ersten Satz macht den großen Unterschied aus.

WeiterlesenHilfe? Nein Danke!

HIRO LIFT in Fidschi

Mehr als 16.000 Kilometer Luftlinie musste dieser HIRO Treppenlift reisen, bevor er an seinem neuen Arbeitsplatz angekommen ist: Die Republik Fidschi ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean, etwa 1.000 Kilometer westlich der Datumsgrenze, 2.000 Kilometer nördlich von Neuseeland und 3.000 Kilometer östlich von Australien. Mitte Dezember wurde der Treppenlift vom Typ HIRO 160 bei einer offiziellen Einweihungsfeier durch seine Exzellenz, dem Präsidenten der Republik Fidschi, Jioji Konousi Konrote erstmalig in Betrieb genommen. Seitdem sorgt er für einen barrierefreien Zugang zum „State House“, dem Sitz des Staatsoberhauptes, das sich in der Hauptstadt Suva auf der Insel Viti Levu befindet.

WeiterlesenHIRO LIFT in Fidschi

Neue Gestaltungsmöglichkeiten für Treppenlifte von HIRO

Unsere Treppenlifte dienen in erster Linie dazu, Menschen mit Mobilitätseinschränkungen zu mehr Selbständigkeit zu verhelfen. In gewisser Weise sind sie daher auch eine Art „Lifestyle-Produkt“ und als solche müssen sie natürlich nicht nur funktional sein, sondern sich auch optisch in das Treppenhaus integrieren lassen. Aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, Ihren Treppenlift ganz individuell zu gestalten und an die eigenen Vorstellungen anzupassen. Da wir jeden HIRO Treppenlift an unserem Produktionsstandort in Bielefeld selbst herstellen, können wir natürlich auch auf Sonderwünsche eingehen und den Stuhl ganz nach Ihren Wünschen gestalten:

WeiterlesenNeue Gestaltungsmöglichkeiten für Treppenlifte von HIRO

Eine Wissenschaft für sich: Die Treppe

La Scala in Caltagirone

Es gibt alltägliche Dinge, die so simpel sind, dass man kaum darüber nachdenkt. Treppen gehören sicherlich für die meisten von uns dazu, zumindest solange man sie noch ohne Probleme selber bewältigen kann. Doch es gibt sogar einen eigenen Wissenschaftszweig namens „Scalalogie“, der sich einzig mit der Erforschung von Treppen befasst, sowohl im historischen Sinne, als auch im Hinblick ihrer Wirkungen auf den Menschen. Bekannte Institutionen, die sich mit Scalalogie beschäftigen sind das Friedrich-Mielke-Institut für Scalalogie in Regensburg sowie die Gesellschaft für Treppenforschung in Frankfurt.

WeiterlesenEine Wissenschaft für sich: Die Treppe

Was passiert eigentlich mit meiner schönen Treppe?

Treppenlift-Fahrbahn mit Stützen im Treppenauge

Bei der Installation eines Treppenliftes wird die Fahrbahn üblicherweise mit den Stufen der Treppe verschraubt. Wenn der Lift eines Tages nicht mehr benötigt wird, können sichtbare Spuren auf den Stufen zurückbleiben.

WeiterlesenWas passiert eigentlich mit meiner schönen Treppe?

Treppenlift: Wertvolle Treppe erhalten

Geschwungene Marmortreppe

In Mehrfamilienhäusern ist es für den Hausfrieden oftmals von großem Vorteil, wenn schon bei der Installation eines Treppenlifts klar ist, dass ein rückstandsloser Rückbau möglich ist. Gleiches gilt natürlich auch für besonders schöne und wertvolle Treppen beispielsweise aus Holz oder Marmor. Wenn der Einbau des Lifts Schäden an der Treppe verursacht, stellt das durchaus eine Wertminderung des Wohneigentums dar.

WeiterlesenTreppenlift: Wertvolle Treppe erhalten