Was ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung?

2 Jahre Garantie auf Treppenlifte

Da wir bei HIRO LIFT von der Qualität unserer Produkte überzeugt sind, gewähren wir auf alle Treppenlifte mit unserem patentierten Traktionsantrieb nicht nur die gesetzlich vorgeschriebene zweijährige Gewährleistung, sondern auch eine zweijährige Hersteller-Garantie. Voraussetzung dafür ist ein Servicevertrag, der sicherstellt, dass der Treppenlift von Anfang an von unserem Fachpersonal regelmäßig gewartet wird. Doch was genau ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung?

WeiterlesenWas ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung?

Lohnt es sich, einen Treppenlift zu mieten?

Treppenlift mit gerader Fahrbahn
Treppensituationen

Ist im Vorfeld klar, dass ein Treppenlift nur über einen kurzen Zeitraum benötigt wird, dann stellt sich die Frage, ob sich die relativ hohe Investition lohnt. Geht man beispielsweise nach einem Unfall davon aus, bald wieder auf den Beinen zu sein und die Treppe wieder ohne Hilfe benutzen zu können, dann liegt es nahe, einen Treppenlift nur mieten zu wollen, anstatt ihn zu kaufen.

WeiterlesenLohnt es sich, einen Treppenlift zu mieten?

Der HIRO LIFT Traktionsantrieb

Patent-Skizze des Traktionsantriebes

Was unsere HIRO-Treppenlifte und Rollstuhl-Schrägaufzüge von anderen Produkten unterscheidet ist in erster Linie der Antrieb. Bei den meisten Konkurrenzprodukten erfolgt der Antrieb durch eine Zahnstange. In diese greift das am Lift montierte Zahnrad und bewegt so den Sitz vorwärts bewegt. Alle von HIRO LIFT in Bielefeld produzierten Treppenlifte fahren hingegen ausschließlich mit dem von uns entwickelten Traktionsantrieb:

WeiterlesenDer HIRO LIFT Traktionsantrieb

Photogrammetrie oder die Vermessung des Treppenlifts

Wie vermessen die Treppenlift-Techniker ein Treppenhaus? Mit Photogrammetrie – zumindest bei HIRO. Bei anderen Anbietern kommen vielleicht noch Zollstock und Wasserwaage zum Einsatz, HIRO setzt seit Jahren auf die millimetergenaue Photogrammetrie. Bei diesem Verfahren errechnet ein Computerprogramm aus vielen verschiedenen Photos (daher der Name) den Aufbau der Treppe. Das klingt kompliziert, ist es auch. Unsere Treppenlift-Fachleute sind jedoch hervorragend geschult und unsere Software sehr leistungsfähig. 

WeiterlesenPhotogrammetrie oder die Vermessung des Treppenlifts

Wie schnell ist ein Treppenlift?

Der Tacho eines Oldtimers

In Zahlen: Maximal 0,15 Meter pro Sekunde, das sind 0,54 km/h. Gilt das für jeden Treppenlift? Ja, das gilt für wahrscheinlich jeden in Deutschland montierten Treppenlift, denn die mögliche Höchstgeschwindigkeit ist quasi gesetzlich geregelt. Ja, quasi. Was das bedeutet, erkläre ich später. Die Begrenzung durch den Gesetzgeber ist aus der Sicherheitsperspektive eine große Errungenschaft. Die Zahl der Unfälle in/am/um/mit Treppenliften ist auch aufgrund dieser Vorschrift so gering. Auf der anderen Seite werden wir dennoch immer wieder gefragt, ob es den Lift „auch in schneller“ gebe.

WeiterlesenWie schnell ist ein Treppenlift?

Messehighlight 2013: HIRO LIFT auf der „REHACARE“

Im Messezentrum Düsseldorf findet vom 25.-28.09.2013 die internationale Leitmesse „REHACARE“ statt. Über 800 Aussteller aus den Bereichen Rehabilitation, Pflege, Prävention und Integration bieten den Besuchern ein breites Spektrum an Informationen und Produkten. Als Traditionsunternehmen mit über einem Jahrhundert Erfahrung in der Fördertechnik und rund 30 Jahren Erfahrung im Bereich spezieller Aufzuglösungen präsentieren wir Ihnen in der Halle 4, Stand A39 unsere hochwertigen Treppenlifte und Aufzüge. Wir zeigen Ihnen auch in diesem Jahr die Möglichkeiten eines barrierefreien Zugangs im und ums Haus herum. Testen Sie unsere Anlagen vor Ort und lassen Sie sich von unseren Fachberatern über die Schaffung von barrierefreien Zugängen im Neubau und in bestehenden Gebäuden ausführlich beraten.

WeiterlesenMessehighlight 2013: HIRO LIFT auf der „REHACARE“