Danni Lowinski: Die letzte Staffel hat begonnen

Danni, Bea und Kurt

Neulich schrieben wir über Treppenlifte in den Medien, gestern begegnete mir das Thema Barriere(freiheit) im (Web-)Fernsehen. Am Montag Abend startete Annette Frier mit „Danni Lowinski“ in die fünfte und finale Staffel der Serie und Dannis Vater Kurt ist bekanntlich Rollstuhlfahrer. Für das Baby, dass Bea und Danni erwarteten, ist die ungewöhnliche Patchwork-Familie in ein Reihenhaus gezogen. Was gehört … WeiterlesenDanni Lowinski: Die letzte Staffel hat begonnen

Glückwunsch an unsere Rollstuhl-Basketballer

Mareike Adermann gegen die in Trier spielende Janet McLachlan (Foto: Tanja Feddersen).

Nicht nur unsere Fußballer waren gerade in Sachen Weltmeisterschaft unterwegs. Auch unsere Rollstuhl-Basketball Nationalmannschaften hatten gut zu tun: Die Herren-Mannschaft ist bei der WM im südkoreanischen Incheon bis ins Viertelfinale gekommen. Weltmeister wurde Titelverteidiger Australien mit einem knappen 63:57 gegen die USA. Lesen Sie hier den Rückblick auf die Herren Weltmeisterschaft. Das Damenteam im Rollstuhl-Basketball hat Ende … WeiterlesenGlückwunsch an unsere Rollstuhl-Basketballer

Barrierefrei in die Ferien

Baden im Sonnenuntergang

Schüler verbinden mit dem Sommer vor allem eines: Ferien! Sechs Wochen lang dürfen sie die Seele baumeln lassen und das natürlich am liebsten im Ausland. Hat jedoch eines der Familienmitglieder eine Behinderung, kann die Planung einer Reise oder eines ganzen Urlaubes sehr zeitaufwändig werden. Es ist wahr: Das Internet hat die Urlaubsplanung um ein vielfaches vereinfacht. Dennoch stoßen Menschen mit Behinderungen in vielen Bereichen immer noch häufig auf Barrieren. Hier stößt Tanja auf eine menschliche Barriere bei der Deutschen Bahn, hier schildert Raul seine Erfahrungen.

WeiterlesenBarrierefrei in die Ferien

Rollstuhltennis in Wimbledon – mit Bielefelder Beteiligung

Siegerehrung Australian Open 2014

Die Bielefelder Lehrerin und Tennisspielerin Sabine Ellerbrock (TC Blau Weiß Halle) ist seit einer Erkrankung im September 2007 auf den Rollstuhl angewiesen. Das hielt die sportbegeisterte Frau nicht davon ab, nach einer eineinhalbjährigen Reha-Phase und Lebensumstellung wieder den Tennis-Schläger zu schwingen. Und das zeitweilig sogar als ITF-Weltranglisten-Erste! Ende dieser Woche steht nun eines der wichtigsten und renommiertesten Turniere auf dem Plan: Wimbledon. Wir haben mit Sabine Ellerbrock gesprochen, die beim Turnier in Roland Garros, Paris, zuletzt das Halbfinale erreichte. Beim Tennis-Blog Tweener, das vom Bundestrainer Christoph Kellermann betrieben wird, gibt Sabine Einblicke in den Turnieralltag: Zum Beispiel, wieviel Preisgeld es bei den British Open gibt und wieviel davon bei den Sportlern nach Abzug aller Aufwendungen “hängen” bleibt.

WeiterlesenRollstuhltennis in Wimbledon – mit Bielefelder Beteiligung

Wheelmap.org – die Map & App für rollstuhlgerechte Orte

Stellen Sie sich vor, sie sind auf einen Rollstuhl angewiesen um mobil zu sein. Zu Hause haben Sie einen entsprechenden Aufzug, um in Ihre Wohnung zu kommen und ein rollstuhlgerecht ausgerüstetes Auto, um weitere Strecken von A nach B zurück zu legen. Dann ergibt sich ein Termin mit alten Freunden, oder beruflicher Natur und diesen … WeiterlesenWheelmap.org – die Map & App für rollstuhlgerechte Orte

Pannen-Einmaleins für Menschen mit Behinderung

Das Licht der gelben Engel

Barrierefreiheit ist nicht nur wichtig für das Wohnen, sondern auch für den Straßenverkehr. In Deutschland sind mehr als eine Million Autofahrer mit Behinderung unterwegs. Viele dieser Reisenden nutzen speziell umgerüstete Fahrzeuge, um am Straßenverkehr teilzunehmen. Kommt es da zu einer Auto-Panne, hat das für Menschen mit Behinderungen viel drastischere Folgen als für Menschen ohne Behinderungen. … WeiterlesenPannen-Einmaleins für Menschen mit Behinderung

Google stellt selbstfahrendes Auto vor – interessant für Menschen mit Behinderung?

Die erste Frage, die sich mir stellte, als ich die Aufnahmen des neuen Prototyps von Googles selbstfahrendem Auto sah war: Wie kriege ich da einen Rolli rein? Was für eine Erleichterung kann dieses Fahrzeug für Menschen mit Handicap werden – das Potential ist riesig. Man stelle sich nur mal vor, wie ein Blinder üblicherweise von … WeiterlesenGoogle stellt selbstfahrendes Auto vor – interessant für Menschen mit Behinderung?