Morgen ist Welt-Parkinson-Tag

Welt-Parkinson-Tag Logo

Am 11. April 1755, also vor genau 260 Jahren wurde in London der Arzt, Apotheker und Paläontologe James Parkinson geboren. Er war seinerzeit der erste Arzt, der die verschiedenen Symptome der „Schüttellähmung“ als Zeichen einer Krankheit deutete und schon damals auf das langsame Fortschreiten der Erkrankung hinwies.

Heute wird sein Geburtstag weltweit genutzt, um am „Welt-Parkinson-Tag“ auf die Krankheit aufmerksam zu machen.

WeiterlesenMorgen ist Welt-Parkinson-Tag

Sicherheit für’s Bike mit Apps und Gadgets

Fahrrad

Heute ist Frühlingsanfang, also die richtige Zeit um das Fahrrad wieder auf Vordermann zu bringen. Wenn man schon dabei ist, kann man gleich über eine Modernisierung nachdenken. Früher war ein Tachometer am Rad schon ein wahres Highlight, heute kann das Fahrrad mit Bildschirmen, Blinkern und Smartphone-Ladegeräten ausgestattet werden. „Pimp my Ride“, quasi. Doch sind die Gadgets nicht immer nur Spielerei – manche bringen auch ein großes Plus an Sicherheit: 

WeiterlesenSicherheit für’s Bike mit Apps und Gadgets

Was ist Osteoporose?

Osteoporose: Verlauf der Knochendichte mit zunehmendem Alter

Osteoporose (oftmals auch als „Knochenschwund“ bezeichnet) ist eine Erkrankung des Skeletts, durch die die Knochen instabiler werden und dadurch anfälliger für Brüche sind. Unterschieden wird zwischen der eher seltenen sekundären Osteoporose, die als Folge einer anderen Erkrankung auftritt und der primären Osteoporose, unter der insbesondere ältere Menschen leiden.

WeiterlesenWas ist Osteoporose?

Was bedeutet eigentlich „Pflegestufe“?

Mutter und Tochter

Wer nach finanzieller Unterstützung zur Pflege von Angehörigen sucht, stößt schnell auf den Begriff der „Pflegestufe“. Die Pflegestufen beschreiben das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit eines Menschen und werden vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (kurz: „MDK“) geprüft und von den Pflegekassen zugeteilt.

WeiterlesenWas bedeutet eigentlich „Pflegestufe“?

Unterschätzte Hilfsmittel: Der Hausnotruf

Hausnotruf Basisstation und Funkfinger

Der Hausnotruf ist ein einfaches Notrufsystem, mit dem man über einen einfachen und mobilen Knopf Hilfe rufen kann. Der Knopf (von manchen Anbietern „Funkfinger“ genannt) wird dabei vom Benutzer wie eine Uhr am Armband, wie eine Kette an einem Halsband oder mit einem Clip an der Kleidung getragen. Hinzu kommt eine Basis-Station, die an die … WeiterlesenUnterschätzte Hilfsmittel: Der Hausnotruf

Förderprogramme für Treppenlifte

Treppenlift HIRO 160Q an Holztreppe

Die Anschaffung eines neuen Treppenlifts ist in der Regel nicht gerade günstig und so stellt sich vielen Hilfsbedürftigen die Frage der Finanzierung und einer möglichen Förderung. Je nach örtlichen Begebenheiten können die Kosten für einen Treppenlift etwa zwischen 4.000 und 20.000 Euro liegen. Die Preise für Anlagen mit geraden Treppen sind dabei weitaus günstiger als aufwändige Anlagen mit Kurven über mehrere Stockwerke. Um Zuschüsse zu den Kosten eines Treppenliftes zu bekommen, gilt es schon vor dem Kauf eines Lifts einige Dinge zu berücksichtigen:

WeiterlesenFörderprogramme für Treppenlifte

Monoski: Rasanter Winterspaß für Rollstuhlfahrer

Anna Schaffelhuber bei der Abfahrt

Behinderung heißt meistens auch Einschränkung. Skifahren ist da eine Ausnahme. Genau wie das Tauchen ist auch das Skifahren ein quasi inklusiver Sport. Je nach Art der Behinderung steht ein anderes Fortbewegungsmittel auf der Piste zur Verfügung. Am verbreitetsten ist der Monoski, auch Monoskibob genannt.

WeiterlesenMonoski: Rasanter Winterspaß für Rollstuhlfahrer