Gedicht für einen Treppenlift

ICE-Zug fährt entlang eines Sees mit Bergen im Hintergrund

Bereits im vergangenen Sommer haben wir bei Frau L. aus Bremen einen Treppenlift eingebaut. Einige Monate später, nachdem ihr der Lift „ans Herz gewachsen“ ist, hat sie uns einen Brief geschrieben, den wir in Auszügen (und mit ihrem Einverständnis) hier veröffentlichen möchten:

weiterlesenGedicht für einen Treppenlift

7 Fakten, die Sie noch nicht über Treppenlifte wussten

Treppenlift außen an einem Wohnhaus

Natürlich denkt man beim Thema Treppenlift in erster Linie an einen kleinen Stuhl- oder Sitzlift, der in einem Privathaus steht. Die Aufgabe der allermeisten Treppenlifte ist es nun mal, für den barrierefreien Zugang in der eigenen Wohnung zu sorgen, wenn das Treppensteigen zum Problem wird. Formal gesehen ist aber jede Art von Aufzug schräg entlang einer Treppe auch ein Treppenlift.

weiterlesen7 Fakten, die Sie noch nicht über Treppenlifte wussten

Internationaler Welt Alzheimer Tag

Portrait von Alois Alzheimer

Alzheimer ist eine in der Regel langsam fortschreitende und bislang unheilbare Erkrankung des Nervensystems. Hauptmerkmal ist der Verlust von Nervenzellen, der in erster Linie zu einer zunehmenden Demenz führt. Auch andere Symptome wie Wahrnehmungs- oder Bewegungsstörungen können bei Alzheimerpatienten auftreten.

weiterlesenInternationaler Welt Alzheimer Tag

Der wahrscheinlich schnellste Treppenlift der Welt

Team von HIRO LIFT mit einem Treppenlift auf den Run and Roll Day in Bielefeld

Treppenlifte dürfen in Deutschland nicht mehr als 0,15 Meter in der Sekunde zurücklegen. Zumindest nicht, wenn der Hersteller sich an die „DIN Norm 81-40 für die Konstruktion und den Einbau von Treppenschrägaufzügen und Plattformaufzügen mit geneigter Fahrbahn“ hält. In Abschnitt 5.1.5 der DIN Norm heißt es, dass „die Nenngeschwindigkeit des Treppenschrägaufzugs in Fahrtrichtung (…) nicht mehr als 0,15 m/s betragen“ darf. Das entspricht einer Geschwindigkeit von 0,54 km/h.

weiterlesenDer wahrscheinlich schnellste Treppenlift der Welt

Ein ♥ für Katzen

In dem Tierheim werden die Katzenbabys wieder aufgepeppelt

Wer bei HIRO LIFT in der Zentrale anruft, kommt nicht an ihr vorbei. Ulrike Kruphölter ist nicht nur die gute Seele unseres Unternehmens, sondern nebenberuflich die bekannteste Katzenheldin der Stadt.

Als Vorsitzende der Tiernothilfe KittyChecker e.V. und als Tiersitterin des Bielefelder „Pfötchenservice“ erlebt sie so einiges. Da kommt es durchaus vor, dass jemand vom Schrottplatz anruft, weil dort aus einem kürzlich abgelieferten Schrottauto drei Katzenbabys geborgen wurden, kurz bevor die Presse zuklappte. Für solche Situationen ist sie bestens gerüstet. Schnell eilt ihre KittyChecker-Kollegin Steffi Pauck zum Schrottplatz und organisiert eine neue und sichere Bleibe für die wenige Wochen alten Kätzchen. In diesem Falle ist das die Tierhilfe in Melle. Ausnahmsweise sind dort ein paar Plätze in der Quarantänestation frei. Denn ein kurzer Zwischenstopp beim Tierarzt des Vertrauens ergibt, dass die drei von Parasiten befallen sind.

weiterlesenEin ♥ für Katzen

7 Linktipps zum Thema „Älter werden“: Viel mehr als nur alt

Älteres Ehepaar auf einer Bank blickt auf das Meer

Der Mai ist schon wieder vorbei, und uns sind in diesem Monat besonders viele Aktionen und Artikel aufgefallen, die sich mit dem Älter werden beschäftigen. Artikel, die die schönen, spannenden und aufregenden Seiten des Alterns zeigen, die oftmals unter den Teppich gekehrt werden. Hier sieben Geschichten und Artikel, die uns im Mai fasziniert haben und Lesestoff fürs Wochenende bieten:

weiterlesen7 Linktipps zum Thema „Älter werden“: Viel mehr als nur alt