Eine Reise wert: Das Freilichtmuseum in Detmold

HIRO Bulli im Freilichtmuseum Detmold

Etwa 200.000 Menschen kommen jährlich nach Detmold, um das hiesige Freilichtmuseum zu besichtigen. Mit über 100 historischen Gebäuden auf einer Fläche von 90 Hektar zählt es zu den größten Freilichtmuseen in Deutschland. Das Museum zeigt das bäuerliche Leben seit etwa 1550 und den Wandel der historischen Kulturlandschaft bis heute. Dabei finden verschiedene Siedlungsformen Berücksichtigung. Von großen Einzelhöfen samt Gärten, Wiesen, Weiden und Äckern, über Gruppen von mehreren Höfen bis hin zu Dorfanlagen, die stellvertretend das Leben im Paderborner- und Sauerland zeigen. Dabei erhält zunehmend auch die Gegenwart Einzug in das Freilichtmuseum. Seit einigen Jahren ist im „Siegerländer Weiler“ eine Tankstelle aus den 1960er Jahren zu sehen.

weiterlesenEine Reise wert: Das Freilichtmuseum in Detmold

Eine Reise wert: Die „Morgan Garage“ in Little Hallingburry

Wie auch HIRO LIFT verbindet der Sportwagenhersteller „Morgan“ seit über einhundert Jahren Tradition und Fortschritt miteinander. Neben dem Klassiker „4/4“, der seit 80 Jahren mehr oder weniger unverändert bis heute in der Produktpalette steht, will man noch in diesem Jahr ein erstes Elektroauto auf den Markt bringen.

weiterlesenEine Reise wert: Die „Morgan Garage“ in Little Hallingburry

„Mache einen Spaziergang im Park“-Tag

Bewegung

Es gibt jede Menge sinnvolle Jahres- und Gedenktage im Jahr, aber wiederum auch andere, die etwas aus der Reihe fallen. Der heutige „Mache einen Spaziergang im Park“-Tag gehört zu der verrückteren Sorte. Wir führen 7 Gründe auf, warum Sie ihn trotzdem begehen sollten.

weiterlesen„Mache einen Spaziergang im Park“-Tag

E-Bike & Pedelec: Radfahren will gelernt sein

Der Frühling steht in den Startlöchern und sobald die Sonne ihre ersten warmen Strahlen zu uns schickt, holen viele ihre Fahrräder aus der Garage und brechen zu einer Radtour auf. Für Senioren und Menschen mit einer körperlichen Einschränkung können Elektrofahrräder eine Möglichkeit darstellen, an solchen Ausflügen teilzunehmen. Aber Achtung, E-Bikes und Pedelecs können Gefahren bergen.

weiterlesenE-Bike & Pedelec: Radfahren will gelernt sein

7 Aufzüge, die fremde Welten erschließen

Für Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind oder die Bewegungseinschränkungen haben, können schon wenige Treppenstufen oder kleine Absätze zu einem unüberwindbaren Hindernis werden. Wer mobil ist, kann sich manchmal gar nicht vorstellen, wie weit entfernt ein anderes Stockwerk sein kann, wenn es keinen Lift gibt.

weiterlesen7 Aufzüge, die fremde Welten erschließen

HIRO LIFT in Fidschi

Mehr als 16.000 Kilometer Luftlinie musste dieser HIRO Treppenlift reisen, bevor er an seinem neuen Arbeitsplatz angekommen ist: Die Republik Fidschi ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean, etwa 1.000 Kilometer westlich der Datumsgrenze, 2.000 Kilometer nördlich von Neuseeland und 3.000 Kilometer östlich von Australien. Mitte Dezember wurde der Treppenlift vom Typ HIRO 160 bei einer offiziellen Einweihungsfeier durch seine Exzellenz, dem Präsidenten der Republik Fidschi, Jioji Konousi Konrote erstmalig in Betrieb genommen. Seitdem sorgt er für einen barrierefreien Zugang zum „State House“, dem Sitz des Staatsoberhauptes, das sich in der Hauptstadt Suva auf der Insel Viti Levu befindet.

weiterlesenHIRO LIFT in Fidschi