HIRO LIFT auf der Heinze ArchitekTOUR 2015

HIRO LIFT auf der Heinze ArchitekTOUR 2015

Unter dem Motto „Digital & Global? – Architektur im Informations- und Wissenszeitalter“ findet derzeit die Heinze ArchitekTOUR 2015 statt. Information und Wissen gehören zu den zentralen Ressourcen unserer modernen Gesellschaft, heißt es zu dem Motto. Die Gestaltung von Schulen, Campusanlagen, Bibliotheken und Laboren hat einen großen Einfluss darauf, wie dort gelernt und gearbeitet wird.

Die Architektour zieht diesen Sommer durch Deutschland und findet an sieben Terminen an ausgewählten Veranstaltungsorten statt. Gestartet ist die Tour am vergangen Dienstag im Prototyp Automuseum in Hamburg, weitere Termine sind:

25.06. im Barthonia Showroom in Köln (Veranstaltung ist ausgebucht)

30.06. im Jüdischen Museum in Berlin (Veranstaltung ist ausgebucht)

02.07. in der Schlosskapelle in Dresden

07.07. im MVG Museum in München

09.07. in der Phoenixhalle im Römerkastell Stuttgart

14.07. im Schloss Herrenhausen in Hannover

Die Teilnahme am Architektourkongress ist kostenlos, unverbindliche Anmeldungen können auf der Internetseite zum Kongress von Heinze abgegeben werden.

Die Veranstaltungen bieten eine Mischung aus hochkarätigen Referenten der Architekturszene sowie führenden Herstellern von Bau-, Ausstattungs- und Einrichtungsprodukten. Die Vorträge aus der Architekturszene werden von Praxisbeispielen ergänzt. HIRO LIFT stellt auf der Architektour das breite Produkt-Portfolio vom Treppenlift über Rollstuhl-Hebebühnen und Schrägaufzügen bis hin zum Personenaufzug vor.

Das Titelbild des Beitrags zeigt das wiederhergestellte Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle im Dresdner Residenzschloss. Fotografiert von Martin Morgenstern unter CC BY-SA 3.0.

Schreibe einen Kommentar