HIROstory 1934 – 1945: In dunkler Zeit

Gepäckaufzug am Dortmunder Hauptbahnhof, 1933

1934 übernahm der Studienrat Dr. Eduard Hessinger (1884-1972) die Leitung der Firma. Hierbei spielten vermutlich auch familiäre Bindungen eine Rolle, denn Dr. Hessinger hatte Else Vogt (1892-1953), die Tochter von Fritz Vogt, dem Mitgründer der Ravensberger Eisenhütte, geheiratet und trat bereits 1917 als Komplementär in die Ravensberger Eisenhütte KG ein.

WeiterlesenHIROstory 1934 – 1945: In dunkler Zeit

Eine Reise wert: Die Kathedrale von Gloucester

Gloucester Kathedrale

Im Südwesten Englands, nahe an der Grenze zu Wales und am Ufer des Flusses Severn liegt die Grafschaft Gloucestershire. Das Wahrzeichen der Grafschaft und natürlich auch der Stadt Gloucester ist die Kathedrale „St. Peters und der Heiligen und unteilbaren Dreifaltigkeit“.

WeiterlesenEine Reise wert: Die Kathedrale von Gloucester

Was bedeutet eigentlich „Pflegestufe“?

Mutter und Tochter

Wer nach finanzieller Unterstützung zur Pflege von Angehörigen sucht, stößt schnell auf den Begriff der „Pflegestufe“. Die Pflegestufen beschreiben das Ausmaß der Pflegebedürftigkeit eines Menschen und werden vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (kurz: „MDK“) geprüft und von den Pflegekassen zugeteilt.

WeiterlesenWas bedeutet eigentlich „Pflegestufe“?

Treppenlift: Wertvolle Treppe erhalten

Geschwungene Marmortreppe

In Mehrfamilienhäusern ist es für den Hausfrieden oftmals von großem Vorteil, wenn schon bei der Installation eines Treppenlifts klar ist, dass ein rückstandsloser Rückbau möglich ist. Gleiches gilt natürlich auch für besonders schöne und wertvolle Treppen beispielsweise aus Holz oder Marmor. Wenn der Einbau des Lifts Schäden an der Treppe verursacht, stellt das durchaus eine Wertminderung des Wohneigentums dar.

WeiterlesenTreppenlift: Wertvolle Treppe erhalten

Weltraumlift: Mit dem Aufzug ins Weltall?

HIRO Weltraumlift

Bereits im Jahre 1895 äußerte der russische Weltraumpionier Konstantin Ziolkowski erstmals die Idee eines Weltraumliftes. Er stellte sich in Anlehnung an den Eiffelturm ein gigantisches Gerüst bis in den Orbit vor. An diesem Gerüst sollte man über eine Aufhängung einen seilgetriebenen Aufzug befestigen. Mit dieser Anlage ließen sich Menschen und Objekte ins Weltall transportieren, ohne dabei einen Raketenantrieb einsetzen zu müssen. Doch schnell war klar, dass es kein Material gibt, das stabil genug ist, um ein solches Gerüst zu tragen.

WeiterlesenWeltraumlift: Mit dem Aufzug ins Weltall?

Gestalten Sie Ihren Treppenlift ganz individuell

Edelstahl-Fahrbahn mit schwarzen Stützen auf weißer Treppe

Zugegeben: Ein Treppenlift ist in erster Linie ein äußerst praktischer Helfer, der seinem Besitzer die gewohnte Mobilität zurückgibt und nicht unbedingt ein Accessoire, mit dem man das Treppenhaus verschönert.
Dennoch möchten wir unseren Kunden die Möglichkeit bieten, Ihren Treppenlift individuell zu gestalten und sowohl den Stuhl als auch die Fahrbahn an das Interieur des (Treppen-)Hauses anzupassen:

WeiterlesenGestalten Sie Ihren Treppenlift ganz individuell